„Kleine Retter“ – Erste Hilfe lernen ist wichtig!

Dieses Projekt wurde in unserer Kita angeboten, um den Kindern spielerisch wichtige Kenntnisse über Erste Hilfe und Notfallsituationen zu vermitteln. Durch altersgerechte Aktivitäten, einer Kamishibai Geschichte und Übungen wurden die Kinder dazu ermutigt, sich in Notsituationen richtig zu verhalten und anderen zu helfen.

Das Projekt „Kleine Retter“ umfasste verschiedene Aspekte wie das Erlernen der Notrufnummer 112, das Verbinden von Wunden mit Pflastern, oder einen Verband anlegen und die stabile Seitenlage mit den 6 K-Worten (= Kaktus, Kuscheln, Knie, Kullern, Kopf und Kinn; s. Fotos).

Den Kindern wurde auch vermittelt, wie wichtig das Trösten in einer Notsituation ist. Dabei wurden die Kinder behutsam an das Thema herangeführt und konnten in einem geschützten Rahmen ihre Fähigkeiten trainieren. Das Projekt „Kleine Retter“ stärkte nicht nur das Selbstbewusstsein der Kinder, sondern vermittelte auch wichtige Kompetenzen, die im Ernstfall Leben retten können:

Der Notrufreim: 112
Eins Eins Zwei Hilfe kommt herbei! 

Es war für alle Kinder ein tolles Projekt.
Ein großes Dankeschön an  Frau Elke Mahler, wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Piraten-Sommerfest

Strahlender Sonnenschein begleitete das Sommerfest unseres Kindergartens, das wieder im Rahmen des Pfarrfestes der Kirchengemeinde Veitshöchheim am Samstag, den 13. Juli 2024 stattfand....

Ausflug in die Bücherei

Am Mittwoch fand für unsere Vorschulkinder der alljährige Ausflug in die Bücherei am Bahnhof statt.  ...

„Kleine Retter“ – Erste Hilfe lernen ist wichtig!

Dieses Projekt wurde in unserer Kita angeboten, um den Kindern spielerisch wichtige Kenntnisse über Erste Hilfe und Notfallsituationen zu vermitteln. Durch altersgerechte Aktivitäten, einer Kamishib...