header Kiga Kuratie Vhh

Unser Außengelände bietet für alle Altersgruppen interessante Spielbereiche. An der Südseite des Geländes ist eine große Terrasse angelegt, welche die Kinder für Hüpf- und Ballspiele nutzen können. Für besonders Mutige ist anschließend ein Kletterrondell angelegt, das auch ausreichend Platz für Rollenspiele und kleine Theateraufführungen bietet. Hieran reihen sich zwei Reckstangen für turnbegeisterte Kinder an. Auch ihre motorischen Fähigkeiten können die Kinder an unserer Kletterkombination mit Turm, Wackelbrücke und Rutsche erproben und festigen. Zwei Wipptiere und ein Balancierbalken laden außerdem zum Spiel bereit. Zum Toben, Forschen und Entdecken geben auch die Wiesen und Hecken rund um das Haus vielfältige Gelegenheiten.

Unser Spielzelt unter dem Kirschbaum nutzen die Kinder für Rollenspiele und wichtige Gesprächsrunden. Es ist – ausdrücklich von den Kindern gewünscht – in „erwachsenenfreier Bereich“. Im östlichen Gartenbereich stehen die Schaukeln für die Kindergartenkinder, sowie das Spielzeughaus mit vielen Wasserlauf- und Sandspielsachen, sowie Fahrzeugen für alle Altersgruppen.

Verbunden sind alle Spielbereiche in unserem Garten mit Pflasterwegen, die aufgrund ihrer Wasserdurchlässigkeit auch unmittelbar nach einem Regenguss wieder voll genutzt werden können, um Roller oder Laufrad zu fahren.

Auch Bei Regenwetter kommt uns unser großer und vollständig überdachter Laubengang zu Gute, denn so können wir es den Kindern ermöglichen, bei jedem Wetter an der frischen Luft nach Herzenslust zu spielen. Hier befindet sich unsere mobile Werkstatt mit zwei Werkbänken zum Hämmern, Feilen und Sägen. Müden Kindern können wir im hinteren Bereich des Laubenganges auch Hängematten für ein kleines Nickerchen aufhängen. UND: auch unter dem Laubengang können phantasievolle Kinder in Höhlen und Gräben ihre Ideen im Rollenspiel darstellen!

Wasserspiele

Vor allem im Sommer ist unser selbst entworfener und selbst gestalteter Wasserlauf mit einer Pumpe und verschiedenen Staubecken das große Highlight für alle! Besonders an heißen Tagen läd er zum experimentellen Spiel ein.

Spannendes für die Allerkleinsten 

Unser Spiel- und Krabbelbereich für die Krippenkinder ist mit einer Hecke eingefasst Hecke eingefasst ist. Hier können die Kleinsten nach Herzenslust mit mobilen Bewegungselementen ihren Spielbereich individuell gestalten oder die Kletter und Rutschkombination für Kinder ab einem Jahr nutzen.
Gleich gegenüber ist unsere Sandbaustelle angelegt, die mit unterschiedlichen Spielmöglichkeiten auf einer Ebene auch von unseren Kleinsten zum Bauen und Buddeln genutzt werden kann.

Unser Naschgarten

Im Laufe der Jahre haben wir gemeinsam mit den Kindern unseren Garten zu einem richtigen „Naschgarten“ gedeihen lassen. Zu den Apfel -, Mirabellen -, Zwetschgen- und Kirschbäumen pflanzten wir noch einen Brombeerstrauch, einen Weinstock, an dem sehr leckere Trauben reifen, Johannisbeeren, Erdbeeren und eine große Auswahl an verschiedenen Kräutern. Im Gemüsehochbeet reifen nach guter Pflege durch die Kinder Tomaten, Gurken, Erdbeeren, Karotten und Kartoffeln.
So erleben die Kinder im Jahreslauf mit allen Sinnen das Werden und Gedeihen vieler verschiedener Früchte, übernehmen beim Pflegen Verantwortung und helfen beim Verwerten auf vielfältige Weise mit.

Schatten im Sommer

Unsere Sandbaustelle und auch der eingefriedete Kleinkindspielbereich können je nach Sonneneinstrahlung durch Markisen beschattet werden. Insgesamt ist unser Garten jedoch auch wegen der natürlichen Beschattung durch Bäume und Hecken an heißen Tage gut nutzbar.

 

 

­